FinTech Vorstellung: Bank für Sozialwirtschaft AG

« zurück zur Ergebnisliste

Unternehmensdetails

Bank für Sozialwirtschaft AG
Angebote einholen
Markenname Bank für Sozialwirtschaft
Gründer (Vorstand)
Prof. Dr. Harald Schmitz (Vorsitzender)
Thomas Kahleis
Oliver Luckner
Gründungsjahr 1923
Geschäftsmodel Die Bank für Sozialwirtschaft AG ist spezialisiert auf den Bereich der Sozial- und Gesundheitswirtschaft und bietet individuelle Finanzlösungen, im Bereich der Vor- und Zwischenfinanzierung sowie der langfristigen Projektfinanzierung, an. Sie wurde 1923 als "Hilfskasse gemeinnütziger Wohlfahrtseinrichtungen Deutschlands" von den Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege gegründet.
Bestehende Kunden -
Produkte Kredit
FinTech Typ Bank
FinTech Partner Bank -
Regulation § 1 KWG, § 53 KWG, BaFin

Produktinformationen

Produktbeschreibung Das Angebot der Bank für Sozialwirtschaft geht über mögliche Finanzierungsvarianten, wie dem Betriebsmittelkredit, Leasing oder Factoring, hinaus. Unternehmen finden hier ebenfalls, Beratung zu den Bereichen Geldanlagen und Vermögensverwaltung sowie zum Geschäftskonto. Darüberhinaus können auch verschiedene Programme zum komfortablen Generieren von Spenden angenommen werden, z.B. ein Spendenverwaltungsprogramm, eine Fundraising-Software oder ein System, um auf einen Spendenaufruf hin verschiedene Zahlungswege anbieten zu können.
Vorteile - zu jedem Geschäftskonto ein kostenloses Spendenkonto
- Kunden können das eigene Spendenportal nutzen
- Branchenspezifische Beratung
Nachteile - ausschließlich persönliche Beratung
Prozess Komplexität Mittel
Zielbranchen Für diverse Branchen geeignet
Regionale Begrenzung Nein
Ab Umsatz 0 €
Bis Umsatz unbegrenzt
Was wird finanziert Betriebsmittel- und Avalkredit, Factoring, Leasing und die Investitionsfinanzierung.
Finanz.-volumen ab 0 €
Finanz.-volumen bis 0 €
Laufzeit ab -
Laufzeit bis -

Prozess

Zeit zur Prüfung Nach persönlichem Gespräch
Zeit zur Auszahlung Nach persönlichem Gespräch
Prozessschritte
  • 1) Persönliches Gespräch, um Finanzierungskonzept zu erarbeiten
  • 2) Finanzierungszusage
Sicherheiten notwendig -

Gebührenstruktur

Einrichtungsgebühr produktabhängig
Provision von Volumen produktabhängig
Zinsrate produktabhängig
Indikativer Preis

IT Features

Partner API vorhanden
Sonstige technische Features

Screenshots

Screenshots

Bewertung Bank für Sozialwirtschaft AG

Bewertungspartner Gute Banken 0,0/5
Gesamtbewertung Bewertung ausstehend Star Star Star Star Star Bewertung ausstehend
Gesamtbewertung 0,0/5 Bewertung ausstehend

Die Bank für Sozialwirtschaft AG ist eine Spezialbank für Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen aus dem sozialen Bereich. Sie betreibt 16 Geschäftsstellen und beschäftigt mehr als 460 Mitarbeiter. Die Dienste der Bank können online und in den Filialen genutzt werden. Über die Bank für Sozialwirtschaft AG liegen nur wenige Bewertungen vor. Die Bewertungen differieren von positiv bis negativ und weichen stark voneinander ab. Die positiven Bewertungen überwiegen jedoch.

Leistung und Angebot

Die Bank für Sozialwirtschaft AG bietet eine Reihe von Finanzierungsleistungen an. Der Betriebsmittelkredit schafft finanziellen Spielraum und kann als individueller Verfügungsrahmen auf dem Geschäftskonto eingerichtet werden. Über die Zinsen sind keine Angaben vorhanden. Weitere Finanzierungslösungen sind als Investitionskredit und Avalkredit zur Absicherung von Bürgschaften verfügbar. Über die Bank für Sozialwirtschaft AG können Förderkredite der KfW beantragt werden. Das Finanzierungsangebot wird durch Leasing und Factoring abgerundet. Über die Zufriedenheit mit dem Finanzierungsangebot und mit den Zinsen sind keine Angaben der Kunden vorhanden. Aufgrund insgesamt positiver Bewertungen ist von der Zufriedenheit der Kunden auszugehen. Eine Besonderheit, die von der Bank für Sozialwirtschaft AG angeboten wird, ist das Fundraising. Für verschiedene Projekte können Spenden gesammelt werden. Dafür wird eine Software angeboten, zu der jedoch keine Kundenbewertungen vorliegen. Die Bank für Sozialwirtschaft bietet verschiedene Möglichkeiten für die Geldanlage an. Sozialbankfonds und Wertpapiere sind verfügbar. Die meisten Geldanlagen legen den Fokus auf Nachhaltigkeit. Mit dem Angebot sind die Kunden zufrieden.

Zinsen und Gebühren

Die Bank für Sozialwirtschaft AG bietet für ihre Kunden abhängig von der Zahl der monatlichen Buchungen verschiedene Geschäftskonten an. Das Basis-Konto BFS-Komfort wird zum monatlichen Grundpreis von 7,50 Euro angeboten. Das Konto BFS-Komfort Plus ist für monatlich 17,50 Euro erhältlich und beinhaltet kostenlose Buchungen. Das Vielnutzer-Konto BFS-Komfort Max beinhaltet bis zu 300 kostenlose Buchungen und ist für monatlich 37,50 Euro verfügbar. Die Kunden berichten nicht über die Zufriedenheit mit den Konten und mit den Gebühren. Da einige Kunden die Bank für Sozialwirtschaft AG weiterempfehlen würden, ist jedoch anzunehmen, das sie mit diesem Angebot und den Kosten zufrieden sind. Zusammen mit dem Geschäftskonto können Kunden eine Kreditkarte beantragen. Die Mastercard Business enthält eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung. Noch mehr Versicherungsleistungen sind in der Mastercard Business Gold enthalten. Die Bank, aber auch die Kunden machen keine Angaben über die Jahresgebühr der Kreditkarten. Auch hier ist davon auszugehen, dass die meisten Kunden zufrieden sind, da sie die Bank weiterempfehlen würden.

Kundenbetreuung

Der Kundenservice und die Beratung bei der Bank für Sozialwirtschaft AG werten unterschiedlich bewertet. Einige Kunden äußern sich positiv über die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter. Ein Kunde wünscht sich, dass es mehr Filialen in Deutschland geben sollte, da er mit dem Konzept und dem Service zufrieden ist. Ein anderer Kunde kritisiert den hohen bürokratischen Aufwand und ist der Meinung, dass Geschäftsverbindungen verkompliziert werden. Ein weiterer Kunde meint, dass der Kundenservice nicht mehr zeitgemäß ist.

Sicherheit und Abwicklung

Die Sicherheit wird grundsätzlich positiv bewertet. Geht es um die Abwicklung, wünschen sich die Kunden eine schnellere Bearbeitungszeit für Kreditanträge und für andere Anliegen.

Plattform

Die Bank für Sozialwirtschaft AG ist online aktiv und bietet ihren Kunden das Online-Banking an. Die Webseite ist übersichtlich gestaltet. Kunden machen keine Angaben zum Onlinebanking oder zu weiteren Online-Diensten. Mit dem Gesamtkonzept sind die meisten Kunden jedoch zufrieden.

Hinweis: Der FinCompare Fintechvergleich basiert auf nutzergenerierten und redaktionellen Inhalten.
Wir arbeiten konstant daran diese zu verbessern. Schlagen Sie Änderungen vor.
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen.