KfW Sonderprogramm UBR 2022 (KFW 079, 089)

Das KfW Sonderprogramm UBR 2022 unterstützt Unternehmen, die vom Angriff Russlands auf die Ukraine oder von den damit einhergehenden Sanktionen gegen Russland und Belarus betroffen sind. Die Fördermittel des Programms Ukraine, Belarus, Russland stehen bis Ende Dezember 2022 zur Verfügung. Was das Sonderprogramm beinhaltet, wer es beantragen kann und alles Rund um Antragstellung und Konditionen erfahren Sie in diesem Artikel.

Was ist das KfW-Sonderprogramm UBR?

Aktuell gibt es spürbar negative Auswirkungen auf deutsche Unternehmen vor allem durch den Anstieg der Energiepreise sowie durch die wirtschaftlichen Sanktionen. Die ersten Maßnahmenpakete vom Bundesministerium der Finanzen für nachweislich besonders betroffene Unternehmen sind nun startklar. Am 09.05.2022 startete das KFW Sonderprogramm UBR 2022. Es dient dazu, mit Hilfe von zinsgünstigen Krediten, betroffenen Unternehmen kurzfristig Liquidität zu sichern. Dabei erhalten Unternehmen aller Größenklassen und Branchen Zugang zu zinsgünstigen Krediten mit weitgehender Haftungsfreistellung der Hausbanken. Zusätzlich wird eine Konsortialfinanzierungsvariante mit substantieller Risikoübernahme angeboten.
Weitere Informationen zur KFW finden Sie hier.

Alles Wissenswerte zum KfW-Sonderprogramm UBR 2022

Die wichtigsten Eckpunkte

  • Förderkredit für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler:innen, die vom Ukraine-Krieg und den Sanktionen betroffen sind
  • Auswirkungen in Form von Umsatzrückgang, Produktionsausfall, geschlossenen Produktionsstätten oder höheren Energiekosten
  • Vereinfachter Kreditzugang dank Übernahme des Bankenrisikos (bis zu 80%) durch die KfW
  • Für die Deckung laufender Kosten oder Anschaffungen

Beachten Sie: Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Förderung. Die KfW entscheidet aufgrund pflichtgemäßen Ermessens im Rahmen der verfügbaren Mittel.

So funktioniert die Antragstellung

1. Ihren KFW-Kredit beantragen Sie nicht direkt bei der KFW, sondern bei einer Bank oder Sparkasse. Damit Sie gut auf das wichtige Bankgespräch vorbereitet sind, können Sie den KFW-Förderassistenten nutzen.

2. Kontaktieren Sie uns unter: 030/31196000 und wir finden für Sie den passenden Finanzierungspartner.

3. Der Kredit wird von Ihrem Finanzierungspartner beantragt.
 

4. Die KFW prüft Ihre eingereichten Unterlagen und entscheidet über die Förderung.

5. Der Abschluss des Kreditvertrags erfolgt mit Ihrem Finanzierungspartner.

 

FAQ zum KfW Sonderprogramm UBR

Was wird gefördert?2022-05-12T11:30:43+02:00

Mit dem KfW-Sonderprogramm UBR 2022 wird alles gefördert, was für die unternehmerische Tätigkeit notwendig ist, z.B.:

  • Anschaffungen wie Maschinen und Ausstattung (Investitionen)
  • alle laufenden Kosten wie Miete, Gehälter oder Warenlager (Betriebsmittel)
  • Übernahmen und Beteiligungen

Nicht gefördert wird:

  • Umschuldungen und Nachfinanzierungen
  • Treuhandkonstruktionen
  • Stille Beteiligungen
  • Vermögensübertragungen, z. B. Kauf
  • Ausschüttung von Gewinn und Dividenden

Mehr Infos finden Sie in einer Ausschlussliste, die von der KFW zur Verfügung gestellt wird.

Wer wird gefördert?2022-05-12T10:36:55+02:00

Es werden Unternehmen und Freiberufler:innen gefördert, die unter folgenden
Beeinträchtigungen des Ukraine-Krieges leiden:

  • Umsatzrückgang, wenn Sie in den letzten 3 Jahren mindestens 10 % Ihres
    Umsatzes in den Märkten Ukraine, Russland und Belarus gemacht haben.
  • Produktionsausfall in der Ukraine, in Russland und Belarus oder durch
    fehlende Rohstoffe und Vorprodukte aus diesen Ländern.
  • geschlossene Produktionsstätten in der Ukraine, in Russland und Belarus.
  • gestiegene Energiekosten (bei mindestens 3 % Energiekostenanteil am Umsatz 2021).
Weitere Voraussetzung für die Förderung:
  • Sie können zwei vollständige Jahres­abschlüsse vorweisen.

Das Förderprodukt kommt nicht in Frage:

  • für Unternehmen, die zum 31.12.2021 in wirtschaftlichen Schwierigkeiten waren.
  • wenn Sie während der Kreditlaufzeit Gewinn oder Dividende ausschütten.
    Möglich sind aber marktübliche Entnahmen für Geschäftsinhaber (natürliche Personen).
Konditionen2022-05-20T09:07:59+02:00

Laufzeiten und Zinssätze

  • Laufzeit: 2 bis 6 Jahre
  • auf Wunsch bis zu 2 tilgungsfreie Jahre zu Beginn
  • Zinsbindung für die gesamte Laufzeit

Ihren individuellen Zinssatz ermittelt Ihre Bank anhand Ihrer wirtschaftlichen
Verhältnisse und der Qualität Ihrer Sicherheiten. Weitere Informationen:
Konditionenübersicht.


Kredithöhe und Auszahlung

Es können Kreditbeträge bis zu 100 Mio. Euro je Unternehmen oder
Unternehmensgruppe beantragt werden.

Der Kredithöchstbetrag ist begrenzt auf

  • 15 % des durchschnittlichen Umsatzes der letzten 3 Jahre oder
  • 50 % der Energiekosten der letzten 12 Monate vor Antragstellung oder
  • bei Krediten über 25 Mio. Euro: 50 % der Gesamtverschuldung oder 30% der Bilanzsumme

Leichter Zugang zum Kredit

Sie erhalten den Förderkredit

  • leichter, weil die KfW bis zu 80 % des Risikos von Ihrer Bank übernimmt. Als Kreditnehmer haften Sie zu 100 % für die Rückzahlung
  • schneller, weil die KfW bei Krediten bis 3 Mio. Euro auf eine eigene Risikoprüfung verzichtet und Kredite von 3 bis 10 Mio. Euro im Schnellverfahren prüft

Bereitstellung

  • 100 % des Kreditbetrages werden ausgezahlt
  • Auszahlung als Gesamtsumme oder in Teilbeträgen
  • Für die Auszahlung haben Sie ab Kreditzusage bis zu 12 Monate Zeit (Kann im Einzelfall verlängert werden).
  • Ab dem 7. Monat (bei großen Unternehmen ab dem 2. Monat) nach Zusage berechnet die KFW eine Bereitstellungsprovision

Rückzahlung

  • Während der tilgungsfreien Zeit zahlen Sie nur Zinsen – danach gleich hohe vierteljährliche Raten zuzüglich Zinsen auf den noch zu tilgenden Kreditbetrag.
  • Sie können Ihren Kredit ganz oder teilweise außerplanmäßig zurückzahlen– gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung
  • Die Rückzahlung erfolgt über Ihre Bank.

Weitere Informationen: Tilgungsrechner

Sicherheiten

Art und Höhe der Sicherheiten vereinbaren Sie mit Ihrer Bank

Beihilferechtliche Regelungen

Mit diesem Förderprodukt erhalten Sie einen zinsverbilligten Kredit. Zinsverbilligungen gelten als Subventionen, die im EU-Sprachgebrauch als Beihilfen bezeichnet werden. Weitere Informationen: Beihilfen im Detail

Weitere Informationen und Merkblätter:

Merkblatt KfW-Sonderprogramm UBR 2022 – große Unternehmen (KFW 079)
Merkblatt KfW-Sonderprogramm UBR 2022 – Mittelstand (KFW 089)

Auszufüllende Formulare:

Ergänzende Angaben zum Antrag: KfW-Sonderprogramm UBR 2022

Erhebung von wirtschaftlich Berechtigten gemäß § 3 Geldwäschegesetz (GwG) und Beteiligungsstruktur

Erhebung von wirtschaftlich Berechtigten gemäß § 3 Geldwäschegesetz (GwG) und Beteiligungsstruktur Zusatzblatt – Weitere Vertretungsberechtigte 

Erhebung von wirtschaftlich Berechtigten gemäß § 3 Geldwäschegesetz (GwG) und Beteiligungsstruktur Zusatzblatt – Wirtschaftlich Berechtige/r 

Erhebung von wirtschaftlich Berechtigten gemäߧ3 Geldwäschegesetz (GwG) und Beteiligungsstruktur Zusatzblatt – Zwischengesellschaften/-schafter der Beteiligungsstruktur

Jetzt unverbindliche Finanzierungsanfrage stellen

Erhalten Sie bis zu 5 individuelle Angebote ✔

2022-05-16T10:56:33+02:00Mai 12th, 2022|
Nach oben