KONTAKTIEREN SIE UNS

PhoneRufen Sie uns an. Wir sind Mo - Fr von 8 - 18 Uhr für Sie unter 030 56 83 8000 60 erreichbar.
PersonVereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch.
Vielen Dank! Wir freuen uns auf das Gespräch
PhoneSchicken Sie uns eine E-Mail an unternehmen@fincompare.de

Finetrading

Viele kleine und mittlere Unternehmen haben ein Problem, ihr Umlaufvermögen optimal zu finanzieren. Finetrading ist eine Alternative und Ergänzung zur herkömmlichen Einkaufs- oder Lagerfinanzierung. Es verschafft Liquidität und minimiert zu hohe Kapitalbindung.
EUR

Was ist Finetrading?

Nehmen wir einmal an, Sie möchten Waren für das nächste Quartal vorfinanzieren, doch Ihnen fehlt momentan die nötige Liquidität. Oder Sie sind generell saisonalen Schwankungen ausgesetzt. Beim Finetrading verhandeln Sie wie gewohnt mit Ihrem Lieferanten über Preise und Konditionen. Sie schließen mit einem Finetrader einen Rahmenvertrag samt Warenkreditversicherung, wodurch das Ausfallrisiko für Sie und Ihren Lieferanten wegfällt. Der Finetrader begleicht Ihre Rechnung sofort und räumt Ihnen ein verlängertes Zahlungsziel ein (in der Regel bis zu 90 oder 120 Tage). Dadurch können auch Finanzierungsvorhaben realisiert werden, die von traditionellen Kreditinstituten eher zurückhaltend unterstützt werden. Dagegen ist Finetrading eine vollkommen bankenunabhängige Finanzierung. Die Vorlaufzeit für Finetrading ist verhältnismäßig kurz, da keine Bonitätsprüfung Ihres Lieferanten notwendig ist. Die kurzen Vertragslaufzeiten ermöglichen es Ihnen, bei jeder Bestellung neu zu entscheiden, ob und in welcher Höhe Sie Finetrading verwenden wollen. Die Kosten für Finetrading sind abhängig von Ihrer Bonität und der Laufzeit. Mit Finetrading kann auch der Lagerbestand zwischenfinanziert werden (Einrichtung eines “Konsignationslagers”), wodurch sich die Bilanz verkürzt und zu hohe Kapitalbindung vermieden wird.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Mit Finetrading sind Sie völlig flexibel und sichern sich höchste unternehmerische Freiheit. Sie optimieren Ihr Umlaufvermögen und können vereinbarte Skonti wahrnehmen. Unkompliziert und schnell erhalten Sie die nötige Liquidität. Finetrading senkt den Verschuldungsgrad Ihres Unternehmens, verkürzt die Bilanz und verbessert so die Bonität. Ihre Verhandlungsposition gegenüber Banken und Lieferanten verbessert sich, da das Ausfallrisiko wegfällt.

Vergleich mit anderen Finanzprodukten

  Klassischer Betriebsmittelkredit Finetrading Factoring Reverse Factoring
Geschwindigkeit der Bereitstellung 3-14 Tage 2-10 Tage 2-6 Wochen 1-3 Wochen
Finanzierungshöhe ab 5.000 € ab 20.000 € ab 10.000 € ab 100.000 €
Zahlungsziel unbegrenzt max. 120 Tage max. 90 Tage max. 180 Tage
Vertragslaufzeit flexibel, jederzeit rückzahlbar flexibel, jederzeit rückzahlbar oftmals min. 2 Jahre oftmals min. 2 Jahre
Verwendungszweck Finanzierung von Umlaufvermögen Vorfinanzierung Umlaufvermögen Verkauf von Forderungen Verkauf von Forderungen
Für wen interessant? Abnehmer/Lieferanten Abnehmer Lieferanten Abnehmer

Geeignet für:

Finetrading steht für Unternehmen aller Branchen offen. Häufig sind es Unternehmen aus dem Handel und dem produzierenden Gewerbe mit Problemen oder Optimierungsbedarf bei der Wareneinkaufs- oder Lagerfinanzierung. Zu den Finetrading Kunden zählen überwiegend größere Unternehmen mit guter Bonität. Falls die Kreditlinie nicht erhöht werden kann (z.B. zu geringe Sicherheiten) oder die klassische Betriebsmittelfinanzierung ergänzt werden soll, kann Finetrading kurzfristig und flexibel eingesetzt werden. Saisonale Schwankungen oder volatile Preise (bspw. Rohstoffe) können so ausgeglichen werden. Finetrading eignet sich, um attraktive Marktchancen zu nutzen oder neue Wachstumsstrategien zu verfolgen. Auch um lange Finanzierungsszeiträume zu überbrücken, kann auf einen Finetrader zurückgegriffen werden. Unternehmerische Handlungsspielräume werden erweitert durch die Erhöhung der Einkaufslinien und Zahlungsziele. Größere Kontingente können zu besseren Konditionen gekauft werden. Auch für Unternehmen, die Ihre Bilanz verbessern wollen, ist Finetrading eine interessante Möglichkeit, den Verschuldungsgrad zu senken und Ihre Bonität zu erhöhen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unser Team ist für Sie da

Paul Weber — Leiter Unternehmensfinanzierung
"Unser Ziel ist es, Ihnen unabhängig und schnell bei Ihrer Finanzierungsentscheidung zu helfen und für Sie die passende Lösung zu finden."
Paul Weber — Leiter Unternehmensfinanzierung
Haben Sie Fragen wenn es um Ihr nächstes Finanzierungsprojekt geht? Unser Expertenteam ist für Sie da.
Manuela ist überzeugt von der FinCompare Beratung

Angelika H. - Geschäftsführerin eines Kölner Modelabels

Bevor das exklusive Kölner Modelabel nach Italien und Spanien expandieren konnte, mussten die Probleme bei der Finanzierung der Produktion gelöst werden. Da das Unternehmen nicht nur modische Designs entwirft, sondern alle Stoffe selbst vernäht, müssen Materialien lange vor dem Verkauf im Laden vorfinanziert werden. Beim Materialeinkauf waren saisonale und kurzfristige Preisschwankungen eine große Herausforderung. Geschäftsführerin Angelika H. fand im Finetrading die Lösung, um das gebundene Kapital so gering wie möglich so halten und schnell auf Preisänderungen zu reagieren. Die frei gewordene Liquidität ermöglichte das europaweite Wachstum des Unternehmens und festigte die Beziehung zu den Lieferanten.
„[...] ermöglicht Geschäfte, die sonst nicht möglich wären [...]“
- Handelsblatt
Zum Artikel
„[...] eine Vorfinanzierung durch einen Dritten bringt enorme Liquiditätsvorteile [...]“
- Handelsblatt
Zum Artikel

Testen Sie unseren kostenlosen Service - fordern Sie Ihre unverbindlichen Angebote an.

EUR