Transitgeld

Was ist Transitgeld?

Transitgeld wird im Warenverkehr verlangt. Wenn Waren durch ein Land transportiert werden, welches weder das Zielland, noch das Ausgangsland der Waren ist, so muss an das Transitland Transitgeld bezahlt werden. Dieses Transitgeld ist die Gegenleistung für das Land, da dieses die Durchfahrt gestattet, überwacht und teilweise auch organisiert hat.
Durch diesen Transitverkehr werden zum Beispiel die Straßen belastet und fahren sich schneller ab, ohne dass das Durchgangsland einen Nutzen der transportierten Waren hat. Diese Schäden werden durch das eingenommene Transitgeld ausgeglichen. Transitgeld wird auch Durchgangszoll genannt.

Wie wird das Transitgeld bzw. der Durchgangszoll berechnet?

Der Durchgangszoll wird erhoben, wenn Waren eine Zollgrenze, die mit der Landesgrenze identisch ist, passieren und dann durch das Transitland transportiert werden. Er wird aus der Transportmenge, dem Transportgewicht, dem Transportwert oder aus einer Kombination all dieser Werte errechnet. Die Lage des Durchgangslandes ist auch ein wichtiger Wert bei der Berechnung des Zolls. Binnenländer, die keine natürlichen Außengrenzen wie Flüsse oder Meere besitzen, generieren mehr Geld aus dem Durchgangszoll als Länder mit natürlichen Außengrenzen. Sehr typische Transitländer sind somit die Schweiz und Österreich.

Transitware und Freihandelsabkommen

Freihandelsabkommen werden auch „Free Trade Agreements“ genannt. Diese wurden eingeführt, um die Durchgangszölle wegfallen zu lassen.
Durchgangszölle erhöhen in der Regel den Preis der Waren. Diese Mehrkosten werden nicht auf die Hersteller oder Händler umgelegt, sondern auf den Endverbraucher. Dieser muss einen, durch das Transitgeld erhöhten, Warenpreis zahlen. Waren, welche durch die Zölle somit zu teuer sind, werden nur in geringerer Menge konsumiert. Diesem Umsatzrückgang wird durch die Abschaffung der Durchgangszölle entgegengewirkt.
Durch diese wegfallenden Zölle haben Durchgangsländer eine Mindereinnahme, da sie nicht von den transportierten Waren profitieren.

Trust Logos for FinCompare

FinCompare wurde als geprüftes Vergleichsportal in der Kategorie Vermittlungsservice ausgezeichnet. Damit ist FinCompare als erster Vermittlungsservice vom TÜV Saarland nach den folgenden Kriterien zertifiziert: Qualität der Beratung, Aktualität, vielfältige Suchoptionen, Transparenz, Übersichtlichkeit, Datenschutz.

FinCompare kontaktieren








Zum Partner Newsletter anmelden