Roll-Over-Darlehen

Was ist ein Roll-Over-Darlehen?

Als Roll-Over-Darlehen wird im internationalen Kreditverkehr ein Kredit mit mittel- bis langfristigen Laufzeit bezeichnet. Der Zinssatz wird bei dieser Art von Krediten im Kreditvertrag nicht für die gesamte Laufzeit festgelegt. Er wird periodisch an die Marktverhältnisse angepasst. Die Anpassung des Zinses erfolgt zu Terminen, die im Kreditvertrag festgelegt wurden. Üblich ist jeden Monat, alle drei Monate, einmal pro Halbjahr oder einmal pro Jahr. Als Referenzzinssatz dienen beispielsweise der Libor oder der Euribor. Der Kreditnehmer des Roll-Over-Darlehens hat also nur für eine bestimmte Zeitdauer eine sichere Kalkulationsgrundlage und kein Zinsänderungsrisiko.

Welche Arten gibt es?

Es gibt zum einen jene, bei denen ein fester Darlehensbetrag, zu einem fixen Zeitpunkt gesamthaft an den Darlehensnehmer ausbezahlt wird. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass die Höhe des Darlehens variabel ist und der Darlehensnehmer selber entscheiden kann, wie viel er beansprucht. Bei dieser Art von Roll-Over-Darlehen wird lediglich ein Höchstbetrag ausgemacht. Auch wenn der Darlehensnehmer das ganze Darlehen zurückbezahlt, bleibt der Vertrag immer noch bestehen. Es gibt auch sogenannte Stand-by-Roll-Over-Kredite: Diese werden vom Darlehensgeber bereitgestellt, vom Darlehensnehmer aber nur beansprucht bei einem unvorhergesehenen Finanzierungsbedarf oder einem sonstigen finanziellen Engpass.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Roll-Over-Darlehens?

Der größte Vorteil eines Roll-Over-Darlehens kann auch zugleich der größte Nachteil sein. Steigen die Zinsen, ist der Darlehensnehmer froh, hat er über einen bestimmten Zeitraum einen fest vereinbarten Zinssatz. Sinken jedoch in diesem Zeitraum die Zinsen, muss der Darlehensnehmer dem Darlehensgeber trotzdem die höher vereinbarten Zinsen bezahlen. Das kommt vor allem zum Tragen, wenn eine feste Darlehenssumme ausgemacht wird. Kann der Darlehensnehmer mit der Höhe des Darlehens etwas variieren, kann er je nach Zinssituation mehr oder weniger Kredit beanspruchen. Dies nicht zwingend immer möglich.

Trust Logos for FinCompare

FinCompare wurde als geprüftes Vergleichsportal in der Kategorie Vermittlungsservice ausgezeichnet. Damit ist FinCompare als erster Vermittlungsservice vom TÜV Saarland nach den folgenden Kriterien zertifiziert: Qualität der Beratung, Aktualität, vielfältige Suchoptionen, Transparenz, Übersichtlichkeit, Datenschutz.

FinCompare kontaktieren








Zum Partner Newsletter anmelden