Kassenkredit

Was ist ein Kassenkredit?

Dieser Kredit wird nicht an Privatpersonen vergeben. Er steht Gemeinden und Städten zur Verfügung und ist zur Sicherstellung ihrer Liquidität gedacht. Er kann genutzt werden, um die Gehälter und Löhne der Angestellten zu zahlen. Ein Grund für die Liquiditätsschwierigkeiten sind dabei fehlende oder zu geringe Einnahmen. Mit dem Kassenkredit können diese Zahlungsschwierigkeiten überbrückt werden. Die Aufnahme dieses Kredits kann nur durch einen Kreditermächtigung erfolgen. Die Bank darf den Kredit nur gewähren, wenn die politischen Gremien und die Aufsichtsbehörden dies genehmigen. Ein Kassenkredit ist ein Darlehen mit einer bestimmten Laufzeit und Raten. Die Höhe des Darlehens wird durch das Gesetz bestimmt.

Kassenkredite als Krisenindikator

Kassenkredite können als Krisenindikator dienen. Da sie Liquiditätslücken überbrücken, kann an der Häufigkeit der Vergabe dieser Kredit abgelesen werden, wie viele Kommunen Zahlungsschwierigkeiten haben. Ursprünglich waren die Kassenkredite dafür vorgesehen, dass Haushaltslücken kurzfristig überbrückt werden. Viele Kommunen nutzen diese Finanzierungsart allerdings als dauerhaftes Finanzierungsinstrument. Die Gemeinden, die den Kassenkredit in dieser Art nutzen, haben in der Regel hohe Sozialausgaben und es sind niedrige Investitionen zu verzeichnen.

Die Anzahl dieser Kredite ist seit den 1990er Jahren immer weiter gestiegen. Viele der Gemeinden können diese Darlehen nicht mehr vollständig tilgen. Diese Schwierigkeiten werden mit der Nutzung immer neuer Kassenkredite gedeckt.

Verwendungszweck eines Kassenkredits

Derartige Kredit können nur von Gemeinden und Städten genutzt werden. Sie werden somit auch als Gemeindekredit bezeichnet. Es können auch Betriebe oder Anstalten, die von den Gemeinden betrieben werden, von dieser Kreditart profitieren. Der Kassenkredit ist kein Darlehen, sondern kann mit einem Dispositionskredit vergleichen werden. Er wird genutzt, um die Kosten, die den Betrieb der Kommune aufrecht erhalten, zu decken.

Der Kredit muss somit zwingend dazu verwendet werden, den sozialen Verpflichtungen nachzukommen. Es ist verboten, mit diesem Kredit neue Projekte zu finanzieren. Für die Finanzierung solcher Projekte können andere Kredite genutzt werden.

Trust Logos for FinCompare

FinCompare wurde als geprüftes Vergleichsportal in der Kategorie Vermittlungsservice ausgezeichnet. Damit ist FinCompare als erster Vermittlungsservice vom TÜV Saarland nach den folgenden Kriterien zertifiziert: Qualität der Beratung, Aktualität, vielfältige Suchoptionen, Transparenz, Übersichtlichkeit, Datenschutz.

FinCompare kontaktieren








Zum Partner Newsletter anmelden