Kredit für Selbständige – Status, Tipps und Ticks

Darlehen für Selbständige

Selbständige haben es oft nicht leicht, einen Kredit von der Bank zu erhalten, aber muss der Kredit für Selbständige von der Bank kommen? Wir zeigen Ihnen auf, worauf es ankommt beim Kredit für Selbständige und welche Alternativen es zum Standardkredit gibt.

Der Kredit für Selbständige im Überblick

Grundlagen der Kreditvergabe

Kredite für Selbständige werden dann angefragt, wenn es darum geht, eine Investition zu finanzieren oder auch nur einen temporären monetären Engpass zu bewältigen. Eine Finanzierung hierfür zu bekommen ist nicht immer einfach. Folgende Faktoren beeinflussen die Kreditvergabe.

Staatliche Regulierungen seit der letzten Finanzkrise

Gerade mal etwas mehr als 10 Jahre sind seit der letzten großen Finanzkrise vergangen. Diese Krise hatte die Welt erschüttert. Sie hatte einige kleine und große Kreditinstitute wie Lehman Brothers in die Knie gezwungen. Folglich hatte sie auch diverse Anleger und Kreditnehmer stark negativ beeinflusst.
Als Konsequenz und mit dem Ziel der künftigen Vermeidung solcher marktändernden Ereignisse, wurden auf Ebene der Europäischen Union neue Richtlinien verankert. Die Rede ist hier von den Basel II und Basel III Abkommen.
Diese Abkommen regulieren die Anforderungen der Banken zur Kreditvergabe maßgebend. So ist von Banken vor der Vergabe von Darlehen die Kreditwürdigkeit zu prüfen. Grundlage hierfür sind zum einen Bilanzen und Steuerbescheide, aber auch Informationen zur Bonität, beispielsweise von der Schufa oder Creditreform.

Staatliche Regulierungen seit der letzten Finanzkrise

Die Null-Prozent Politik der Europäischen Zentralbank macht die Vergabe von Krediten für Kreditinstitute weniger lukrativ. Es wird oft genauer hingeschaut, bevor ein Kredit für Selbständige vergeben wird. Das Ausfallrisiko soll minimiert werden. Da aktuell so viele Kredite angefragt wie selten zuvor, gibt es zur Detailprüfung auch nicht ausreichend Zeit.
Auf einem freien Markt würde dies zu höheren Zinsen für Darlehen führen. Auf Grund der Niedrigzinspolitik der EZB findet dies aber kaum statt. Stattdessen wird genauer ausgewählt, wer ein Darlehen bekommt.
Vor allem wenn es um Kreditanfragen von Selbständigen geht, führen zweifelhafte Einträge und Informationen bei der Schufa oft zu einer direkten Kreditabsage. Selbständige haben kein ständiges und sicheres Einkommen. Dies stellt sie bei den Banken in der Regel schlechter als abhängig Beschäftigte, auch wenn sie effektiv ein höheres Monatseinkommen haben.

Möglichkeiten der Finanzierung

Dies bedeutet aber nicht, dass die Aussicht auf einen Kredit für Selbständige aussichtslos ist. Klassische Banken tun sich bei der Vergabe von Darlehen an Selbständigen oft schwer. Glücklicherweise drängen immer mehr alternative Lösungen an den Markt. Die Rede ist hier von FinTechs, also jungen Unternehmen. Sie operieren ähnlich wie Direktbanken, primär online. Neben den FinTechs ist auch die KfW Bank oft ein möglicher Ansprechpartner. Sie ermöglicht es, gerade jungen Unternehmen, Selbständigen und Freiberuflern, eine faire Finanzierung zu erhalten. Unterstützt wird dies oft auch durch Förderprogramme der EU, des Bundes oder der Länder.
Selbständige können Angebote von folgenden Formen der Fremdfinanzierung finden:

  • (Raten-) Kredit für Selbständige
  • Mikrokredite
  • Kredite aus dem Ausland
  • Kredite von Privat
  • Crowdfunding

FinTechs ermöglichen Selbständigen oftmals eine Kreditfinanzierung. Beispiele hierfür sind Kredite24Sofort, Barclaycard oder CreditPlus. Diese Art von Kreditgebern ermöglicht Kunden online manchmal sogar ein exklusives Angebot mit sehr attraktiver Verzinsung. Aber Vorsicht! Nicht jedes Angebot ist seriös.
Manche Banken und FinTechs vergeben auch Mikrokredite einfacher. Dies sind Darlehen von geringer Höhe und oft über einen kurzen Zeitraum. Auch ausländische Banken können die Fremdfinanzierung für Selbständige leichter machen. So ist die Schweiz beispielsweise nicht Teil der Europäischen Union und haben folglich andere lokale Anforderungen. Banken in weiteren Ländern, auch innerhalb der EU, kennen die Schufa nicht. Sie ziehen andere Bewertungsmethoden heran.

Beispiele ausländischer Banken, die Darlehen an Selbständige – auch in Deutschland – geben, sind die swkbank, sberbank oder die Bank of Scotland. Allgemein helfen bei der Wahl eines Kreditinstitutes bereits Kreditvergleichsportale wie check24 oder die unabhängige, kompetente und persönliche Beratung von FinCompare. Der Vorteil hierbei liegt nicht nur im Zeitgewinn, sondern auch darin, dass keine Information der Anfrage an die Schufa gesendet wird. Wenn Sie aber direkt bei einer Bank anfragen, kann bereits eine Information über die Kreditanfrage an die Schufa übermittelt werden.

Außerdem gibt es auch Portale wie smava oder auxmoney. Diese koordinieren die Kreditvergabe auch an Selbständige aus privater Hand. Anleger erhalten hier oft sogar eine Rückkaufgarantie, was das Ausfallrisiko für sie entfernt. Investiert wird in einen generellen Topf. Als letztes gibt es Plattformen wie Funding Circle, die Kredite aus der Crowd ermöglichen. Hierbei investieren Anleger direkt in Ihr Projekt oder Sie, Bei Detailfragen können Sie sich gerne an die Berater von FinCompare wenden.

Was sind die entscheidenden Kriterien des Kredits für Selbständige?

Jedes Kreditinstitut kann zur Vergabe von Krediten an Selbständige noch weitere Kriterien für sich definieren oder teilweise auch anders auslegen. Die folgenden Kennzahlen sind aber die Wichtigsten.

Umsatz und Gewinn

Kredit-für-Selbstständige-Umsatz

Umsatz und Gewinn sind zwei der Aussagekräftigsten Kenngrößen der Rentabilität Ihrer Selbständigkeit. Sie spiegeln den Erfolg wieder und entsprechend auch den Misserfolg. Somit dienen Sie den Fremdkapitalgebern als wichtige Kennzahl, wenn es darum geht: Kredit für Selbständige, ja oder nein?

Der Umsatz ist eine wesentliche Kennzahl der Mittelherkunft. Er gibt wieder, was der Selbständige umsetzt, in Form von Produkten oder Dienstleistungen im Markt entgeltlich absetzt.

Wenn Sie als Selbständiger einen Kredit benötigen, werden Sie in der Regel nach Ihren Einkünften befragt. Sie sollen die Einkünfte aus Ihrer Selbständigkeit für die letzten 12 bis 24 Monate nachweisen. Als Nachweise werden Bilanz oder Einnahmenüberschussrechnung sowie Steuererklärungen verwendet.
Wenn Sie also über nur geringe monatliche Umsätze verfügen, könnte dies Ihre Kreditanfrage negativ beeinflussen. Im Projektgeschäft können Ihre Umsätze von der (Teil-) Abnahme größerer Projekte abhängen. Dies kann sich schon wieder positiv für Sie auswirken, wenn ihre Debitoren als kreditwürdig eingestuft werden. Solche Brückenfinanzierungen sind in der Regel leichter zu vereinbaren.

Reduzieren wir die Einkünfte um die betrieblichen Ausgaben, so gelangen wir zum erwirtschafteten Gewinn (oder Verlust). Dies ist das Ergebnis Ihrer Selbständigkeit. Diese Position erhöht (oder verringert) Ihr Eigenkapital in der Bilanz. Auch andere Eigenmittel und Rücklagen fließen ein. Grundsätzlich gilt: Je höher der Gewinn ist, desto besser stehen Ihre Chancen als Selbständiger einen Kredit zu bekommen.

Als Daumenwerte kann gesagt werden, dass Kreditinstitute in den letzten zwei Geschäftsjahren einen durchschnittlichen Gewinn von etwa mindestens 18.000,- Euro erwarten. Je höher Gewinn und die monatlichen Einkommen sind, desto besser stehen die Chancen und desto höher kann eine Fremdfinanzierung realisiert werden.
Wenn Sie in den letzten zwei Geschäftsjahren aber einen Verlust erwirtschaftet haben, dann verweigern Ihnen viele Kreditinstitute grundsätzlich ein Darlehen.

Weitere Kennzahlen aus der Buchhaltung

Neben Umsatz und Gewinn stellt die Buchhaltung auch noch verschiedene Weitere Kennzahlen zur Verfügung, wenn es um die Beurteilung der Zahlungsfähigkeit sowie der Kreditwürdigkeit eines selbständigen Kreditnehmers geht.

Abhängig davon, ob Sie Ihr Geschäftsjahr mit einer Bilanz oder einer Einnahmenüberschussrechnung abschließen, können unterschiedliche Kenngrößen zur Beurteilung herangezogen werden.

Kredit-für-Selbstständige-Buchhaltung

Die Bilanz gibt zum einen aussagekräftige Informationen über die Mittelherkunft, die Passiv-Seite der Bilanz. Sie gibt Aufschluss über das Verhältnis von Eigenkapital zu Fremdkapital. Über verschiedene Perioden zeigt sie eine Entwicklung. Unter Umständen wurden bereits mehrere kleine Darlehen aufgenommen. Es ist im Weiteren auch die Höhe der kurzfristigen Verbindlichkeiten, also der Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten dokumentiert. Dies kann Aufschluss über die Zahlungsmoral geben, aber auch damit zusammenhängen, das große Rechnungen erst zum Jahresende ausgestellt wurden.
Auch die Zusammensetzung des Eigenkapital ist interessant. Es wird beispielsweise ausgewiesen, ob es einen Verlustvortrag gibt oder wie die Entwicklung des Gewinns über die letzten Perioden verlief. Es werden Gewinn- und Eigenkapitalrücklagen dargestellt, die auch den Kreditgeber dann wieder positiv stimmen können.

Eine weitere Position auf der Passivseite der Bilanz sind auch die Rückstellungen. Banken wollen oft verstehen, wofür Rückstellungen gebildet wurden. Diese können für „nur“ ergebnisbedingte Steuern, aber auch für höhere ausstehende Rechnungen oder Mitarbeiterboni sein.

Die Aktiva-Seite spiegelt die Mittelverwendung wieder. Sie zeigt, in was die finanziellen Mittel investiert wurden, wenn sie nicht als Aufwendungen direkt erfolgswirksam innerhalb der Gewinn- und Verlustrechnung verbucht wurden.
So gliedert sich die Aktivseite in Anlage- und Umlaufvermögen. Das Anlagevermögen zeigt die Buchwerte der Vermögensgegenstände. Dies können Grundstücke, ein eigener Fuhrpark oder Technische Anlagen und Maschinen sein. Banken und FinTech-Unternehmen können diese bei der Vergabe von Darlehen an Selbständige als Sicherheit annehmen.

Im Umlaufvermögen werden Warenbestände, Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, sowie das Bankvermögen dokumentiert. Waren können hoffentlich schnell umgesetzt werden, oder es sind Roh- Hilfs- und Betriebsstoffe, die der Fertigung dienen. Zusammen können auch diese Positionen die Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit verbessern.
Die Einnahmenüberschussrechnung spiegelt eine einfachere Übersicht über die Mitteherkunft und Mittelverwendung mit entsprechenden Kontennachweisen wieder.

Die Dauer Ihrer Selbständigkeit und Ihre Bonität

Kredit-für-Selbstständige-Dauer

Auch der Zeitraum, über den Sie Ihre Selbständigkeit ausführen, kann Fremdkapitalgeber bei der Entscheidung beeinflussen, ob Sie ein Darlehen erhalten oder nicht.

Fakt ist, dass junge Unternehmen und Existenzgründer wie auch Selbständige ein größeres Risiko haben, dass das Geschäft eingestellt wird.

Nicht jedes Geschäftsmodell bringt den gewünschten Erfolg. Viele Faktoren wie die Annahme am Markt, die Nachfragesituation oder auch der Wettbewerb beeinflussen Ihren Erfolg. Die KfW Bank hat in einer Marktanalyse festgestellt, dass etwa 30 Prozent der jungen Unternehmungen und Selbständigkeiten innerhalb der ersten drei Jahre eingestellt werden. Weitere drei Jahre später, also nach sechs Jahren scheitern in etwa 50 Prozent der Projekte.
Kein Wunder also, dass die meisten Kreditinstitute ein Darlehen für Selbständige grundsätzlich ablehnen, wenn die Selbständigkeit weniger als zwei, fünf oder sieben Jahre besteht. Die Handhabung kann hier je nach Fremdkapitalgeber variieren. Je länger Sie Ihre selbständige Tätigkeit bereits ausführen, desto größer die Chancen auf ein Darlehen.

Unabhängig von den Bilanzkennzahlen und der Dauer Ihrer Selbständigkeit, nutzen Kreditinstitute auch verfügbare Kreditwürdigkeitskennzahlen. Grund hierfür ist nicht nur die Bemessung der Solvenz an sich, sondern vielmehr auch die regulatorischen Grundlagen nach Basel II und Basel III. Die bedeutendsten Bonitätsprüfungsgesellschaften sind heutzutage wohl die Schufa und die Creditreform.

Bei der Schufa fließen einerseits öffentlich zugängliche Informationen wie die des Handels- und Gewerberegister ein. Andererseits werden aber auch Informationen verarbeitet, die sie über kooperierende Gesellschaften erhalten. Dies können Kreditinstitute und andere wirtschaftliche Einheiten sein. Relevante Informationen reichen von Anfragen bis hin zur Vergabe von Krediten, oder sind auch Mobilfunkverträge, ungezählte Rechnungen und noch mehr. Diese Informationen wertet die Schufa aus und vergibt natürlichen Personen, aber auch Unternehmen und Selbständigen einen sogenannten Schufa-Score.

Dieser soll aussagen, wie zahlungsfähig Sie sind, oder wie hoch das Risiko ist, dass Sie nicht zahlen. Leider besteht hier nicht die Chance, den Grund des Zahlungsverzuges zu verstehen. Es ist also egal, ob wegen schlechtem Management oder säumigen Kunden erst verspätet gezahlt wird.

Diese Informationen verwenden Banken. Sie wollen sich hiermit einen Überblick über die Zahlungsverpflichtungen und das Zahlungsverhalten eines Kreditinteressierten verschaffen.

Tipps und Tricks zur besseren Kreditvergabe

Schufa und persönliches Auftreten

Was aber kann getan werden, um die Chancen auf einen Kredit zu erhöhen? Wie können Darlehen auch für Selbständige erzielt werden? Was kann für bessere Kreditkonditionen sorgen?
Im Großen und Ganzen kann das Auftreten optimiert werden. Sowohl die Schufa als auch der Online Auftritt geben Banken ein Bild von Ihnen, ihr Image.
Schauen Sie sich Ihre Schufa Bewertung an. Sie können diese in der Regel einmal jährlich kostenfrei abrufen. Prüfen Sie, ob die Informationen überhaupt stimmen oder noch aktuell sind. Melden Sie dies unter Umständen der Schufa. Gehen Sie die einzelnen Punkte durch und optimieren Sie diese.

Was kann dies im Detail bedeuten?
Wenn Sie beispielsweise bereits 5 kleinere Darlehen aufgenommen haben, sprechen Sie mit dem Fremdkapitalgeber. Versuchen Sie, diese durch eine Umschuldung in nur ein Darlehen mit nur einer monatlichen Zahlung umzuwandeln.
Für den Fall, dass Sie nach Krediten suchen, schauen Sie doch zunächst einmal in Kreditvergleichsportalen nach oder fragen es bei FinCompare an. Diese Portale senden nicht bereits bei einer Kreditanfrage eine Information an die Schufa. Viele Banken tun es dagegen schon. Zudem ist auch Ihr Zeitaufwand geringer.
Weitere Möglichkeiten, um Ihren Score zu optimieren könnte es sein, Rechnungen und Kredite innerhalb des Zahlungszieles zu begleichen und nicht erst nach Zahlungsaufforderung oder Mahnung. Natürlich ist das für Selbständige nicht immer möglich. Dennoch sollten Sie es versuchen.

Auch wenn Sie mehrere Bankkonten verwenden oder mehrere Handyverträge haben, versuchen Sie, die Anzahl zu reduzieren.
Für weitere Maßnahmen Kann Sie die Auswertung der Schufa inspirieren.
Nicht nur das wirtschaftliche, nein auch das persönliche Auftreten kann entscheiden. Welche Informationen gibt es über Sie im Internet? Sind Sie vertrauenswürdig? Haben Sie gegebenenfalls negative Bewertungen? Was sagt Ihre Website über Sie und Ihre Tätigkeit aus? Das Internet kann viele Informationen über Sie für die Öffentlichkeit bereitstellen, so auch die Banken. Arbeiten Sie doch mal daran, Ihren Auftritt zu optimieren. Auch wenn Sie persönlich vorsprechen, Ihr Auftreten ist wichtig, wenn Sie einen Kredit für Selbständige benötigen.

Sicherheiten, Kreditverwendung und Business Plan

Wenn Ihr Auftreten optimiert ist, was kann Ihnen dann noch helfen? Wie wäre es mit Sicherheiten, Bürgschaften oder dem Business Plan? Selbst die Angabe der Kreditverwendung kann unter Umständen Wunder bewirken.
Denken Sie also doch noch einmal darüber nach: Was für Sicherheiten könnten Sie bieten?
Vielleicht verfügen Sie ja über Technische Anlagen und Maschinen, Lagerbestände, Grundstücke, Wohnungen oder ähnlichem. Diese Vermögensgegenstände können der Bank als Sicherheit dienen. Sie werden aber auch einen Nachweis benötigen. Beim Grundstück wäre dies zum Beispiel ein Auszug aus dem Grundbuch.

Wenn Sie selbst über keine Sicherheit verfügen, dann kennen Sie vielleicht jemanden, einen langjährigen Freund oder Verwandten, der ausreichend solvent ist. Dieser könnte Sie unter Umständen als Bürge unterstützen.
Auch die Ausarbeitung und Qualität Ihres Business Planes kann von Ihrem Vorhaben überzeugen. Dies kann die Entscheidung über einen Kredit für Selbständige mit beeinflussen. Dieses Dokument gibt den Kapitalgebern unter anderem eine Auskunft über das Zukunftspotential sowie Ihre Befähigung dazu, Ihre Tätigkeit auszuüben. Um hier einen optimalen Eindruck zu hinterlassen, kann es Sinn machen, den Business Plan prüfen zu lassen. Dies sollte jemand tun, der sich damit auch auskennt. Natürlich sollten Sie dieser Person auch trauen können. Steuerberater und IHK bieten sich hierbei beispielsweise an.

Nehmen Sie als Selbständiger Ihre Chancen auf ein Darlehen selbst in die Hand. Optimieren Sie Ihr Auftreten. Schauen Sie nach Optimierungspotentialen, Sicherheiten, Bürgschaften und Business Plan. Helfen Sie Fremdkapitalgebern, Ihnen gute Konditionen bieten zu können. Dann sind Sie einen Schrtt näher am Ziel.

Kredit für Selbständige bei FinCompare

FinCompare ist ein unabhängiges, kompetentes und faires FinTech Unternehmen. Das Ziel von FinCompare ist es, Unternehmen und Unternehmern, sowie Selbständigen einen Überblick über den Markt der Fremdkapitalinstrumente zu verschaffen. Es stellt eine von Banken und einzelnen Produkten unabhängige Vergleichsplattform dar.
Das Angebot umfasst neben den Krediten für Selbstständige und Firmen auch den Forderungsverkauf (Factoring), das Firmenleasing, den Mietkauf, die Lagerfinanzierung sowie die Einkaufsfinanzierung (Finetrading).

Unabhängig von großen Kreditinstituten oder einzelnen FinTechs durchforsten wir für Sie und mit Ihnen den Markt. Gemeinsam schauen Wir nach dem Angebot, welches Ihren Bedarf am besten abdeckt. Dies kostet Sie im ersten Moment nichts. Auch in dem Fall, dass wir Sie nicht erfolgreich vermitteln, dann kostet es Ihnen nichts.
Unsere Abrechnung ist vollkommen erfolgsabhängig. Kein Erfolg heißt für Sie: keine Kosten durch uns. Dies bieten wir Ihnen an, weil wir glauben und es unsere Erfahrung immer wieder beweist: Wir können Ihnen das für Sie beste am Markt zeigen und anbieten. Wir können Ihnen die besten Konditionen aushandeln. Ob und welches Angebot Sie annehmen liegt hierbei alleine bei Ihnen.

Wir von FinCompare bieten Ihnen eine unabhängige, fachkundige, kompetente und faire Beratung und das vollkommen erfolgsabhängig. Wenn Sie fragen haben, Sprechen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen gerne, auch mit Ihrem Kredit für Selbständige.

Jetzt unverbindliche Finanzierungsanfrage stellen

Erhalten Sie bis zu 5 individuelle Angebote ✔