Unternehmen wünschen sich mehr Kanäle für die Beantragung

“Erfahrungsgemäß brauchen Banken durchschnittlich rund 300 Minuten für die Bearbeitung eines Kreditantrages für die KfW, aktuell werden die Institute allerdings mit mehreren hundert Anträgen täglich konfrontiert”, erklärt Heller. Daher ist nicht verwunderlich, dass sich die Mehrheit der befragten Unternehmen eine Optimierung des Prozesses wünscht: Fast jedes dritte (31,7 Prozent) KMU würde die Darlehen gerne direkt bei der KfW beantragen. Mehr als jeder fünfte Befragte (22,2 Prozent) möchte Online-Plattformen für die Beantragung nutzen. „Selbst wirtschaftlich gesunde Unternehmen, die die große Mehrzahl in Deutschland bilden, kommen schnell an ihre Grenzen, was Kostensenkungsmöglichkeiten anbelangt. Um eine Masseninsolvenz von gerade kleinen Unternehmen, die das wirtschaftliche Rückgrat Deutschlands bilden, zu verhindern, müssen wir jetzt schnell und entschlossen handeln“, so Stephan Heller.

Kleine Unternehmen und Kleinstunternehmen brauchen dringend Fördermittel

Die befragten Unternehmen gaben an, vor allem die Maßnahmen Steuerstundungen (57,0 Prozent) sowie Kurzarbeit (49,4 Prozent) in der Corona-Krise einzusetzen, versuchen aber auch Kosteneinsparungen bei Mieten, Materialeinkauf (43,2 Prozent) etc. umzusetzen. Besonders betroffen sind natürlich die Unternehmen, die selbst in wirtschaftlich guten Zeiten aufgrund der Risikoprofile der Banken nicht problemlos an Kredite beziehungsweise Finanzierungen mit optimalen Konditionen gelangen: Kleinstunternehmen, Kleine Unternehmen, Solo-Selbstständige etc. An der Online-Befragung von FinCompare nahmen bislang 526 Unternehmen teil, die Mehrheit darunter (52,3) Prozent beschäftigt weniger als fünf Mitarbeiter und erzielt zwischen 100.000 und 750.000 Euro Jahresumsatz (43,3 Prozent). Alle befragten Unternehmen gehören zu den bei FinCompare registrierten rund 26.000 Unternehmen.

Über FinCompare

FinCompare aus Berlin ist die führende digitale Plattform für die Unternehmensfinanzierung und richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit Finanzierungsbedarf. Auf www.fincompare.de erreichen Unternehmen über 250 Banken, Leasinggesellschaften, Factoringgesellschaften und innovative Finanzierer. Die Plattform bietet alle gängigen Finanzierungslösungen sowie Zugang zu Förderprogrammen unter einem Dach. Unternehmen werden gezielt und unabhängig beraten und können deutschlandweit Angebote vergleichen und Finanzierungen abschließen. Das Unternehmen hat bislang Finanzierungsanfragen von rund 25.000 Unternehmen bearbeitet und beschäftigt über 75 Mitarbeiter. www.fincompare.de 

Pressekontakt

Thomas Doriath
FinCompare GmbH / Media Relations
E-Mail: thomas.doriath@fincompare.com
Tel: +49 176 24244283