FinCompare Kontaktieren






Nutzfahrzeug-Leasing

Die optimale Finanzierungslösung für einen hohen Standard und niedrige Kosten

Jetzt kostenlos Angebote einholen

Überblick

Im Geschäft mit dem Transport von Gütern erwarten Ihre Kunden stets höchste Flexibilität. Um diese zu gewährleisten, bietet das Leasen von Nutzfahrzeugen, z.B. LKW oder Transportern, als Finanzierungsform für die Erweiterung oder Modernisierung Ihres Fahrzeugbestandes zahlreiche Vorteile. Damit Sie bei der Vielzahl von Leasing- Anbietern nicht den Überblick verlieren, hilft Ihnen der Onlinevergleich bei FinCompare, unkompliziert und in Echtzeit die Angebote der führenden Leasinggeber zu vergleichen.

Wie funktioniert Nutzfahrzeug-Leasing?

Bei der Finanzierung durch gewerbliches Leasing wird das Nutzfahrzeug beim Leasinggeber bilanziert, wenn man die sogenannte “40/90- Regel” beachtet. Diese besagt, dass das jeweilige Objekt mindestens 40% und höchstens 90% der „betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer“ vom Leasingnehmer verwendet werden muss. Als Richtwerte dienen dabei im Regelfall die Afa- Tabellen, welche das Bundesfinanzministerium veröffentlicht. Aufgrund der Bilanzneutralität “verkürzt” sich Ihre Bilanz. So können Sie Ihre Eigenkapitalquote erhöhen. Diese gilt als wichtige Kennzahl beim Rating von Unternehmen. Eine Erhöhung verbessert beispielsweise die Kreditwürdigkeit bei der Hausbank. Durch die beschriebene “Bilanzverkürzung” verringert sich Ihre Bilanzsumme, was einen positiven Effekt auf die abzuführenden Gewerbesteuern haben kann. Zudem senken die Leasingraten, da sie zu den betrieblichen Aufwendungen gezählt werden, in vollem Umfang den Gewinn. Somit lassen sich auch hier Steuereinsparungen realisieren.

Nutzfahrzeuge in einer Garage

Für wen eignet sich Nutzfahrzeug-Leasing?

Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen ist die Anschaffung von Lastwagen, Sattelzugmaschinen, Transportern, Anhängern, Aufliegern oder Gabelstaplern mit liquiden Mitteln oftmals nicht unmittelbar zu stemmen. Beim Leasing von Nutzfahrzeugen amortisiert sich die Investition jedoch während des Gebrauchs sozusagen „von selbst” („Pay as you earn“-Prinzip), da die Leasingraten parallel zu den Erträgen anfallen, welche die Maschine erwirtschaftet. Deshalb leasen immer mehr KMUs Nutzfahrzeuge.

Vor- und Nachteile von Nutzfahrzeug Leasing

Vorteile

Schonung der Liquidität aufgrund des „Pay as you earn“-Prinzip
Steuerersparnisse, da Leasingraten in vollem Umfang anrechenbar
Bilanzneutralität durch Bilanzierung beim Leasinggeber
Permanente Modernisierung des Bestandes an Nutzfahrzeugen möglich
Planungssicherheit und flexible Vertragsgestaltung

Nachteile

Kein Eigentumserwerb
Zahlung monatlicher Gebühren
Höhere Gesamtkosten, da Leasingraten in der Regel höher als bei einem fremdfinanzierten Kauf
Leasing-Vertrag ist in der Regel unkündbar und Leasingrate stellt einen Fixkostenblock dar

FinCompare findet den richtigen Leasingpartner für Sie

Schnell, kostenlos & unabhängig. Das passende Angebot aus dem Vergleich von +200 Finanzierungspartnern.

Jetzt kostenlos Angebote einholen

Nutzfahrzeug im Einsatz: Lieferung von Waren

Leasing von gebrauchten Nutzfahrzeugen

Einige Mobilien weisen eine hohe Wertbeständigkeit auf. Bei solchen Objekten kann es sich lohnen, ein Gebrauchtfahrzeug zu leasen. Die Kosten können nämlich erheblich geringer ausfallen. Es besteht zudem oftmals die Möglichkeit, ein Leasingobjekt am Ende der Laufzeit zu übernehmen. Sollte das entsprechende Nutzfahrzeug allen unternehmerischen Anforderungen weiterhin gerecht werden, ist dies eine durchaus sinnvolle Option. Gleichwohl gibt es natürlich auch die Möglichkeit, im Anschluss ein neues Fahrzeug zu leasen – und so den Bestand technologisch auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Jetzt Finanzierungsanfrage starten

Nutzen Sie FinCompare als Wettbewerbsvorteil

  • Auf FinCompare erreichen Sie über 250 Banken, Sparkassen und innovative Finanzierungspartner.
  • Wir sind unabhängig von einzelnen Anbietern und können völlig frei mit Ihnen gemeinsam die besten Lösungen finden.
  • Über +1 Mrd. Euro angefragtes Finanzierungsvolumen sprechen für sich.
Partner Banken von FinComapre

FinCompare wurde als geprüftes Vergleichsportal in der Kategorie Vermittlungsservice ausgezeichnet. Damit ist FinCompare als erster Vermittlungsservice vom TÜV Saarland nach den folgenden Kriterien zertifiziert: Qualität der Beratung, Aktualität, vielfältige Suchoptionen, Transparenz, Übersichtlichkeit, Datenschutz.