FinCompare Kontaktieren






Investitionskredit

Kapitalintensive Anschaffungen für Ihr Unternehmen finanzieren

Jetzt kostenlos Angebote einholen

Überblick

Langfristige Investitionen eines Unternehmens wie Grundstücke und Gebäude, Maschinen und Anlagen, der Fuhrpark, aber auch Lizenzen und Software können auf verschiedenen Wegen finanziert werden. Entweder geschieht dies aus dem Eigenkapital eines Unternehmens oder – viel häufiger – aus Fremdkapital, nämlich Investitionskrediten.

Wie funktioniert ein Investitionskredit genau?

Mit einem Investitionskredit können Güter des Anlagevermögens mittel- bis langfristig finanziert werden. Der Kreditgeber trägt hierbei 75-90% der Investitionssumme. KMUs bedienen sich bei der Finanzierung von Sachanlagen wie beispielsweise Immobilien und Maschinen gern verschiedenen Arten von Investitionskrediten. Hierbei wird zwischen der Außen- und Innenfinanzierung unterschieden. Der von Unternehmen präferierten Außenfinanzierung gehören die klassische Kreditfinanzierung, Leasingkredite sowie Beteiligungsfinanzierung an.

Zwei Unternehmer schauen gemeinsam ein Dokument bezüglich eines Investitionskredits an.

Eignet sich ein Investitionskredit für Ihre Firma?

Investitionskredite eignen sich idealerweise für kleine und mittelständische Unternehmen. Dies gilt insbesondere, wenn diese nur begrenztes Eigenkapital vorweisen können und auf externe Finanzierung angewiesen sind. Auch für größere Unternehmen erweisen sich Investitionskredite als eine günstige Möglichkeit kapitalintensive Anschaffungen zu finanzieren.  Denn dabei lässt sich die Unternehmensliquidität schonen. Je nach Investitionstyp, Bonität und anderen unternehmensspezifischen Eigenschaften können die Finanzierungskosten und der vom Unternehmen vorzuweisende Anteil an Eigenkapital in ihrer Höhe variieren. Unsere kompetenten Finanzberater helfen Ihnen gern bei Fragen!

FinCompare findet den richtige Investitionskredit für Sie

Schnell, kostenlos & unabhängig. Das passende Angebot aus dem Vergleich von +200 Finanzierungspartnern.

Jetzt kostenlos Angebote einholen

Zwei Männer in Lagerhalle finanziert durch einen Investitionskredit.

Welche Besonderheiten sollte man beim Investitionskredit beachten?

Besonderheiten gelten bei gewerblichen Immobilieninvestitionen – anders als bei der Bewertung von mobilen Sicherheiten bewerten Kreditinstitute hier nicht den Sachwert, sondern stützen sich auf den zukünftigen Ertragswert einer Immobilie, der meistens niedriger ist als der Substanzwert. Faktoren wie Drittverwendungsfähigkeit, Unterhaltungsaufwand, Ausfallrisiko u. ä. werden hier mitberücksichtigt. So kann es ggf. notwendig werden, dass eine zusätzliche Sicherheit für einen Investitionskredit gestellt werden muss. Hier kann ergänzend eine persönliche Bürgschaft des Unternehmers erforderlich werden.

Jetzt Finanzierungsanfrage starten

Nutzen Sie FinCompare als Wettbewerbsvorteil

  • Auf FinCompare erreichen Sie über 250 Banken, Sparkassen und innovative Finanzierungspartner.
  • Wir sind unabhängig von einzelnen Anbietern und können völlig frei mit Ihnen gemeinsam die besten Lösungen finden.
  • Über +1 Mrd. Euro angefragtes Finanzierungsvolumen sprechen für sich.
Partner Banken von FinComapre

FinCompare wurde als geprüftes Vergleichsportal in der Kategorie Vermittlungsservice ausgezeichnet. Damit ist FinCompare als erster Vermittlungsservice vom TÜV Saarland nach den folgenden Kriterien zertifiziert: Qualität der Beratung, Aktualität, vielfältige Suchoptionen, Transparenz, Übersichtlichkeit, Datenschutz.