FinTech Vorstellung: Sparkasse Regensburg AdöR

« zurück zur Ergebnisliste

Unternehmensdetails

Sparkasse Regensburg AdöR
Angebote einholen
Markenname Sparkasse Regensburg
Gründer (Vorstand)
Franz-Xaver Lindl
Markus Witt
Manfred Pitzl
Gründungsjahr 1822
Geschäftsmodel Als Sparkasse betreibt das Kreditinstitut Sparkasse Regensburg das Universalbankgeschäft für Privat-und Firmenkunden.
Bestehende Kunden 170.000
Produkte jegliche Bankgeschäfte
FinTech Typ Bank
FinTech Partner Bank -
Regulation § 34d GewO, §§ 59-68 VVG, VersVermV

Produktinformationen

Produktbeschreibung Die Sparkasse Regensburg bietet jegliche Kredite von Aval-, über Investitions-, Kontokorrent- bis hin zu KfW-Förderkrediten an. Ebenfalls stehen die Service Factoring und Leasing zur Verfügung. Auch Außenhandelsfinanzierung wird dem Firmenkunden geboten, genauer der Schutz vor Auslandsrisiken sowie Finanzierungslösungen für Import und Export.
Vorteile - 100 %-ige Ausfalldeckung beim Factoring
- Einkaufsvorteile beim Factoring
- Forderungsverwaltung (einschl. Debitorenbuchhaltung) wird von der Sparkasse übernommen
- flexible Tilgung bei Krediten
Nachteile - Gründerkredit Vorraussetzungen: mind. 2 Jahre geschäftstätig + mind. 1 der folgenden erfüllen:
- >20 % Wachstum p.a. bei Umsatz oder Beschäftigtenzahl im Durchschnitt der letzten 3 Jahre
- >10 % Betriebskostenanteil für Forschung und Entwicklung in jedem der letzten 3 Jahre
- >5 % Betriebskostenanteil bei Unternehmen die jünger als 7 Jahre alt sind, für FuE in einem der letzten 3 Jahre
- Innovationspreis der EU in den letzten 24 Monaten
- Innovationsförderung durch Staat oder EU in letzten 36 Monaten
- Venture-Capital-Finanzierung in letzten 24 Monaten
Prozess Komplexität Gering/mittel
Zielbranchen Für diverse Branchen geeignet
Regionale Begrenzung
Ab Umsatz 0 €
Bis Umsatz unbegrenzt
Was wird finanziert Avalkredit, Factoring, Gründungsfinanzierung, Investitionskredit, KfW-Förderkredit, Kontokorrentkredit, Leasing
Finanz.-volumen ab 1 €
Finanz.-volumen bis unbegrenzt
Laufzeit ab produktabhängig
Laufzeit bis produktabhängig

Prozess

Zeit zur Prüfung -
Zeit zur Auszahlung -
Prozessschritte
  • 1) Online-Anfrage oder telefonische Kontaktaufnahme
  • 2) Prüfung der Finanzierungsanfrage
  • 3) Finanzierungszusage
Sicherheiten notwendig produktabhängig

Gebührenstruktur

Einrichtungsgebühr produktabhängig
Provision von Volumen produktabhängig
Zinsrate individuell, bonitätsabhängig
Indikativer Preis

IT Features

Partner API vorhanden
Sonstige technische Features

Screenshots

Screenshots

Bewertung Sparkasse Regensburg AdöR

Bewertungspartner Gute Banken 4,3/5
11880.com 3,3/5
Gesamtbewertung Star Star Star Star Star Bewertung ausstehend
Gesamtbewertung 3,8/5 Bewertung ausstehend

Die Geschichte der Sparkasse Regensburg geht bis in das Jahr 1822 zurück. Die Sparkasse Regensburg betreibt gegenwärtig 48 Fililalen und beschäftigt ca. 700 Mitarbeiter. Für Geschäftskunden bietet sie ihren Service online und in den Filialen an.

Über die Sparkasse Regensburg liegen nur wenige Bewertungen von Kunden vor. Die Bewertungen sind überwiegend negativ. Kunden kritisieren den Rückgang der Zahl der Filialen und teilweise die lange Wartezeit auf Beratungsgespräche. Auch die Freundlichkeit der Mitarbeiter wird von Kunden in Frage gestellt.

Leistung und Angebot

Für Firmenkunden bietet die Sparkasse Regensburg das S-Geschäftskonto an. Die Kosten für die monatliche Kontoführung liegen bei 7,90 Euro. Kunden kritisieren diese Gebühren als undifferenziert und überzogen. Zusammen mit dem Geschäfts-Girokonto können Kunden einen Kontokorrentkredit in Anspruch nehmen. Über die Höhe der Zinsen für den Kontokorrentkredit sowie für Investitionskredite sind keine Angaben und Bewertungen von Kunden vorhanden. Vermutlich werden die Zinsen kundenspezifisch festgelegt. Zu den Leistungen der Sparkasse Regensburg für Geschäftskunden gehören neben dem Geschäftsgirokonto und dem Kontokorrentkredit auch das Fremdwährungskonto, das Tagesgeldkonto und die Mastercard Business als Kreditkarte. Die Gebühren für die Mastercard Business Standard liegen monatlich bei 2,50 Euro, für die Mastercard Business Gold bei monatlich 7 Euro. Zusätzlich zu den Leistungen der Mastercard Business Standard bietet die Mastercard Business Gold umfangreiche Versicherungsleistungen. Unternehmensgründer können die Gründungsfinanzierung in Anspruch nehmen. Weitere Finanzierungsmöglichkeiten sind Investitionskredite, Förderkredite der KfW, Beteiligungskapital, Factoring und Leasing. Als Anlagemöglichkeiten für Unternehmer und Selbstständige werden neben Tagesgeld auch Deka-Investments, Edelmetalle und eine Basisrente für Selbstständige angeboten.

Zum Risikomanagement bietet die Sparkasse Regensburg Zinsmanagement, Rohstoffmanagement, Währungsmanagement, Sicherheit bei der Betriebsunterbrechung, Absicherung von Auslandsgeschäften, Bürgschaften und Forderungsausfallmanagement an. Als Versicherungsleistungen stehen Unfallversicherung, Rechtsschutzversicherung, Haftpflichtversicherung und betriebliche Altersversorgung zur Auswahl. Für die Gründung und Nachfolge können Unternehmer und Gründer einen Businessplan erstellen lassen und Beratung über das geeignete Konzept erhalten. Das Angebot wird von den Kunden allgemein als gut bewertet.

Die Sparkasse Regensburg ist bekannt für die Immobilienfinanzierung. Sie bietet individuelle Finanzierungslösungen an. Auch Immobilien stehen zur Auswahl. Für die Vermittlung und Finanzierung von Immobilien hat die Sparkasse Regensburg gute Bewertungen erhalten.

Zinsen und Gebühren

Zum individuellen Zinssatz für die Produkte bzw. Leistungen lassen sich keine aussagekräftigen Bewertungen finden.

Kundenbetreuung

Bei der Kundenbetreuung differieren die Bewertungen der Kunden. Das ist abhängig von den Filialen. Ein Kunde erwähnt positiv, dass die Beratung hin und wieder ohne Termin erfolgt. Eine Vielzahl von Kunden kritisiert jedoch die Unfreundlichkeit und teilweise Inkompetenz der Mitarbeiter sowie die lange Wartezeit auf Termine. Ein Kunde beschreibt die Beratung als mangelhaft und brach das Beratungsgespräch ab. Ein Kunde kritisiert, dass er beim Umzug in einen anderen Landkreis ein neues Konto eröffnen musste. Kunden klagen über die schlechte Erreichbarkeit der Mitarbeiter und über die fehlende Kundenorientierung. Ein Kunde schreibt, dass der Filialleiter sich von den Kunden abschottet und auch nicht grüßt. Weiterhin kritisiert ein Kunde, dass auf seine Wünsche und Fragen im Beratungsgespräch nicht eingegangen wurde. Grundsätzlich wünschen sich die Nutzer mehr Kunden- und Serviceorientiertheit.

Sicherheit und Abwicklung

Die Sicherheit bei der Sparkasse Regensburg wird von den Kunden nicht kritisiert. Die Abwicklung wird teilweise als zu langsam beschrieben. Kunden beklagen die mangelnde Transparenz und berichten darüber, dass über Gebührenerhöhungen kaum informiert wird und keine Details über die Erhöhungen vorliegen.

Plattform

Die Webseite der Sparkasse ist benutzerfreundlich gestaltet. Beim Online-Banking wird nicht über Probleme berichtet.

Hinweis: Der FinCompare Fintechvergleich basiert auf nutzergenerierten und redaktionellen Inhalten.
Wir arbeiten konstant daran diese zu verbessern. Schlagen Sie Änderungen vor.
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen.