“Finnovativstes Start-Up” 2017 – FinCompare belegt zweiten Platz

Unter dem Motto: “Get finnovative“ luden Stuttgart Financial, die Börse Stuttgart, das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg sowie die L-Bank (Förderbank des Bundeslandes) zu den “FinTech-Days Stuttgart” ein. Dr. Ulrich Theileis, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der L-Bank, beschreibt treffend, welches Ziel die Veranstaltung verfolgt: „Um in der vernetzten Wirtschaft wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen wir eine kontinuierliche Selbsterneuerung unserer Unternehmen und Geschäftsmodelle. Ein mitunter disruptiver Prozess, bei dem klassische Bankenwelt und unkonventionelle FinTechs viel voneinander lernen können. Auf lange Sicht werden dabei aber nicht nur die Bankkunden profitieren, sondern die Wirtschaft Baden-Württembergs als Ganzes“.

Das können wir von FinCompare voll und ganz unterschreiben – und gehen dabei noch weiter! Wir lernen nicht nur von etablierten Finanzinstituten, sondern arbeiten eng mit diesen zusammen. Denn: Wir bieten Banken, Leasinggebern und anderen Dienstleistern die Möglichkeit, ihre Produkte einer Vielzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen anzubieten. Durch die effiziente Vermittlung von Lösungen in den Bereichen Kreditfinanzierung, Leasing, Factoring, Einkaufs- und Lagerfinanzierung helfen wir beim digitalisieren der jeweiligen Prozesse – und optimieren diese dabei.

In welcher Situation die einzelnen Finanzierungsformen ihre größten Stärken ausspielen, ist Unternehmenskunden nicht immer bekannt. Das kann dazu führen, dass für den individuellen Fall nicht die stets beste Finanzierungsform gewählt wird. Dieses Problem versucht FinCompare zu lösen. Denn: Egal ob Liquidität, Betriebsmittel oder eine Finanzierung für Investitionen – aufgrund der eingegebenen Daten findet der FinCompare-Robo Advisor entsprechende Anbieter von Krediten, Leasing, Factoring oder anderen Finanzierungsformen. Diese neue Technologie schafft somit eine Win-Win-Situation für die Finanzinstitute auf der einen – sowie kleine und mittelständische Unternehmen auf der anderen Seite.

Die “FinTech- Days Stuttgart” zeigten Beispiele auf, wie Start-ups gemeinsam mit etablierten Konzernen einen positiven Beitrag für die Wirtschaftsentwicklung in Baden-Württemberg leisten können. Das beschränkt sich jedoch nicht auf dieses Bundesland, sondern gilt bundesweit - FinCompare ist eines dieser Beispiele, denn nur gemeinsam wird der digitale Wandel gelingen.