FinCompare und die Crowdinvesting-Plattform CONDA kooperieren

CONDA ist eine grenzübergreifende Crowdinvesting-Plattform, die im Jahr 2013 gegründet wurde und in sieben europäischen Ländern aktiv ist. Kernbereich ist die Finanzierung von Startups und KMUs in Kombination mit der Bereitstellung von Experten-Input für die Geschäftsentwicklung. Mit einer Basis von über 35.000 Nutzerinnen und Nutzern, die über 24 Millionen Euro in über 100 abgeschlossene Projekte investiert hat, kann die Plattform auf Engagements in einer Fülle von Branchen verweisen.

Das Unternehmen wurde mit der Vision gegründet, eine bankenunabhängige Finanzierung durch viele einzelne Unterstützer auf einer Plattform zu realisieren. Crowdinvesting soll die Lücke klassischer Finanzierungsvarianten schließen und Anleger sowohl direkt als auch transparant beteiligen.

Das Ziel: Mitunternehmer kann jeder werden!

Für Unternehmen wiederum bietet dies eine Reihe von Vorteilen: Der direkte, Eigenkapital-nahe Kapitalzufluss verbessert die Bilanzbonität und ermöglicht so mehr Wachstum und bessere Kreditkonditionen bei Finanzinstituten. Überdies bewirken Crowdinvesting-Kampagnen sowohl gegenüber Kunden wie auch Partnern einen starken Marketing-Effekt. Die Crowd-Anleger sind langfristig mit dem Unternehmen verbunden und wirken somit als Ideengeber und Markenbotschafter.

Wir von FinCompare freuen uns über die Partnerschaft und die erfolgreiche Zusammenarbeit!