Bagger-Leasing

Vergleichen und finden Sie bei uns günstige Leasing-Angebote

Höhe Ihrer Finanzierung?

  • check Created with Sketch. Transparent & einfach

    Mit nur einem Antrag auf Angebote von über 250 Finanzierern zugreifen.

  • check Created with Sketch. Schnell & unverbindlich

    Erhalten Sie innerhalb von 2 Tagen ein freibleibendes Angebot.

  • check Created with Sketch. Unabhängige Beratung

    Unsere Experten beraten Sie kostenlos und kompetent zu Ihrem Anliegen.

Übersicht

Bei FinCompare bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Bagger-Leasing-Angeboten. Entscheiden Sie dabei selbst, ob Sie lieber einen neuen oder gebrauchten Bagger leasen wollen. Hier finden Sie Bagger, für verschiedenste Einsatzzwecke, wie beispielsweise Minibagger, Kettenbagger, Abbruchbagger, Schreitbagger oder Mobilbagger.

Wie funktioniert Bagger-Leasing?

Einen Bagger mieten statt kaufen, das bietet Ihrem Unternehmen gleich mehrere gewichtige Vorteile. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ist Leasing eine günstige Alternative zum Kauf von kapitalintensiven Baumaschinen. Durch die Zahlung einer festen Rate wird die Budgetplanung erleichtert. Je nach Hersteller, Modell und Zustand des Baggers – neu oder alt – ergeben sich unterschiedlich hohe Leasingraten. Einzelne Raten sind von der Steuer absetzbar und im Rahmen der Vertragsgestaltung genießen Sie ein hohes Maß an Flexibilität. Sie entscheiden beispielsweise über Anzahlung, Restwert und die Gestaltung der Laufzeit. Das Leasing eines Baggers ist außerdem bilanzneutral und Sie kommen in den Genuss des „Pay-as-You-Earn“-Prinzips. Dabei amortisiert sich die geleaste Maschine wie von selbst, indem die Leasingraten durch die mit dem Leasingobjekt erwirtschafteten Erträge finanziert werden. Unsere Finanzexperten stehen Ihnen bei der Findung eines für Sie passenden Leasing-Angebotes gern beratend zur Seite.

bagger leasing für firmen

Eignet sich Bagger-Leasing für Ihr Unternehmen?

Bagger-Leasing eignet sich für einen temporären Bedarf an Baumaschinen. Statt eines kostspieligen Kaufs, haben Sie die Möglichkeit einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Bagger mit geringem Kapitaleinsatz zu leasen. Es muss aber beim Leasing nicht immer ein fabrikneues Gerät sein, meistens reicht auch ein gebrauchtes Gerät völlig aus. Der Unterschied macht sich natürlich in erster Linie bei der Höhe der Leasingraten bemerkbar. Nach Ablauf des Leasingvertrages und sofern eine Rückgabe vereinbart wurde, müssen Sie sich nicht um den Verbleib der Maschine sorgen. Zudem haben Sie den Vorteil der Bilanzneutralität. Das bedeutet, dass der Leasinggeber der juristische Eigentümer des Baggers bleibt und Sie als Leasingnehmer lediglich dessen Besitzer sind. Der Bagger wird dadurch nur in der Bilanz des Leasinggebers aufgeführt. Die Bilanz des Leasingnehmers bleibt von dem Vorgang völlig unberührt. Dies wirkt sich wiederum positiv auf Ihre Eigenkapitalquote aus.

FinCompare findet den richtigen Leasingpartner für Ihr Unternehmen

Schnell, kostenlos & unabhängig. Das passende Angebot aus dem Vergleich von +250 Finanzierern.

Jetzt kostenlos Angebote einholen

Bei welchen Baggern ist Leasing besonders interessant?

Minibagger eignen sich vor allem auf Baustellen, an denen nur wenig Platz zur Verfügung steht. Typische Beispiele hierfür sind relativ kleine Grundstücke sowie Landschafts- und Gartenbau. Meist handelt es sich dabei um Raupenbagger, deren Gewicht zwischen einer und sechs Tonnen liegt und für leichte bis mittlere Arbeiten eingesetzt werden. Minibagger sind wegen ihres vergleichsweise geringen Gewichts leicht zu transportieren und vor Ort flexibel einsetzbar, da sie sich um 360 Grad drehen können.

Neben Minibaggern sind Ketten- und Raupenbagger aufgrund ihrer hohen Sicherheit im unwegsamen Gelände beliebt. Gerade auf unebenem Terrain stellen deswegen beispielsweise Cat Kettenbagger zwischen 13 und 40 Tonnen die richtige Wahl dar. Sie können auf schlammigem Boden manövrieren, da sie über eine relativ große Auflagefläche verfügen und deswegen nicht Gefahr laufen, einzusinken. Kettenbagger sind in vielen unterschiedlichen Größen verfügbar und verfügen wie Minibagger über eine 360 Grad-Drehfunktion.

Die Leasingangebote von FinCompare umfassen darüber hinaus auch Mobilbagger, bei denen der Oberwagen von Rädern getragen wird. Diese Bagger eignen sich für den Einsatz auf geraden Strecken und sind in der Regel mit einem Allradantrieb ausgestattet. Auch Mobilbagger sind in verschiedenen Größen erhältlich. Ihr Vorteil liegt darin, dass sie auf kurze und mittlere Distanz nicht transportiert werden müssen, sondern selbstständig zum Einsatzort gefahren werden können.

Eine deutlich speziellere, aber häufig gebrauchte Baggerart ist der Abbruchbagger. Dieser wird in erster Linie beim Abriss von Gebäuden, Brücken und Unterführungen eingesetzt. Sie verfügen über einen sehr langen Arm, um auch höhere Gebäude stückweise abtragen zu können. Abbruchbagger laufen über ein Raupenfahrwerk und viele Modelle können dem Einsatzzweck durch ein Schnellwechselsystem entsprechend modifiziert werden.

Jetzt Finanzierungsanfrage starten

Nutzen Sie FinCompare als Wettbewerbsvorteil

  • Auf FinCompare erreichen Sie über 250 Banken, Sparkassen und innovative Finanzierer.
  • Wir sind unabhängig von einzelnen Anbietern und können völlig frei mit Ihnen gemeinsam die besten Lösungen finden.
  • Über +6 Mrd. Euro angefragtes Finanzierungsvolumen sprechen für sich.
Partner Banken von FinComapre
Trust Logos for FinCompare

FinCompare wurde als geprüftes Vergleichsportal in der Kategorie Vermittlungsservice ausgezeichnet. Damit ist FinCompare als erster Vermittlungsservice vom TÜV Saarland nach den folgenden Kriterien zertifiziert: Qualität der Beratung, Aktualität, vielfältige Suchoptionen, Transparenz, Übersichtlichkeit, Datenschutz.

FinCompare kontaktieren








Zum Partner Newsletter anmelden